6. September 2016

Anlage und Plätze

Zuerst zu einem wichtigen Bestandteil eines Tennisclubs, den Plätzen. Wir haben 8 davon und unser Platzwart kümmert sich intensiv um sie. Die Qualität wird nicht nur von uns geschätzt, sondern auch von vielen Besuchern aus anderen Clubs gelobt. Woran liegt es?

Einer der wesentlichen Punkte ist sicher die regelmäßige Bewässerung. Seit mehreren Jahren haben wir nun eine automatische Beregnungsanlage, die in der Nacht die Plätze intensiv wässert. Das schafft eine feste Oberfläche.

Und unsere Spieler müssen meistens gar nicht per Hand wässern, sondern drücken einen Knopf und der Platz ist nach 2 Minuten bereit zum Spiel.

Und außen herum: viel Grün, um dass sich Platzwart und Mitglieder kümmern, damit es immer gepflegt ist.

Hier ein Luftbild aus Google Maps, das einen schönen Überblick über unsere Anlage gibt:

Viele Vereine haben eine Ballwand, meist in die hintere Ecke verbannt und oft kümmert sie mehr oder weniger vor sich hin. Bei uns ist auch die Ballwand neu und gepflegt und der Platz ist mit einem sehr modernen Boden versehen, auf dem man gut gleiten kann.Trotzdem liegt auch sie etwas abseits vom Schuss, so dass man unbeobachtet seine Schläge trainieren kann.

ballwand